Sri Lanka 3 – Tangalle

So, nu aber endlich! Wir sehen und erleben hier so viel und dann komme ich gar nicht zum schreiben. Nun zumindesr mal ein kurzer Blog über Tangalle, unser nächster Strandaufenthalt.

Von Mirissa nach Tangalle haben wir uns mal was „gegönnt“ und sind statt mit dem Bus direkt mit dem Tuktuk gefahren. War schon sehr eng, trotz Gepäck auf dem Dach….:
DSCN4550 neu
Aber dafür konnten wir zwischendurch noch einen Stop einlegen an Sri Lankas südlichstem Punkt:
DSCN4556 neu
Wenn man von hier nach Süden segelt, kommt bis zur Antarktis auch nix mehr…

Tangalle selber war dann, tja, ein Strandort.
DSCN4560 neu
Es gibt mehrere Buchten, an denen dann Unterkünfte und Restaurants sind, alles recht langgezogen. Tangalle-„City“ ist ein typischer kleiner sri lankischer Ort und nix für Touris im Ort, also keine netten Geschäfte, Bars oder so. Irgendwie fehlt hier die touristische Infrastruktur außerhalb der Hotels, zum Bummeln, Ausgehen oder so. Und damit auch der Charme. Da hat uns Mirissa viel besser gefalllen.
DSCN4562 neu
Wir haben somit am Strand entspannt, Fisch gegessen… Energie aufgetankt für die folgenden Ziele…. Dazu dann in Kürze mehr!

Sonst noch? Ja, ich komme kaum zum Blog-Schreiben. Stattdessen suche ich mir die Finger wund im Netz nach der jeweils nächsten Unterkunft, schreibe Mails etc. Ohne Unterkunft in einem Ort ankommen, ist nicht mehr so unseres, zumindest nicht mit den Kids. Außerdem sind die in Frage kommenden Unterkünfte auch zum Teil recht verstreut, so dass „mal den Strip ablaufen“ auch nicht immer einfach ist. Da geht dann ja auch ne Menge Zeit drauf. Daher versuchen wir wenige Tage vorher dann jeweils die nächste Unterkunft zu klären, ein bezahlbares Familienzimmer zu finden. Und da hakt es hier doch erstaunlich oft. Sowohl beim Familienzimmer, viele haben nur 3 Betten anzubieten, als auch beim bezahlbar. Wir haben Sri Lanka ehrlich gesagt günstiger erwartet, vor allem, da es hier jetzt echt schon ruhiger ist, Nebensaison. Und trotzdem sind die Preise relativ hoch (im Vergleich zu Europa natürlich nicht…). Damit kann man also schon mal so einige Abende vorm Tablet verbringen.  🙁 Wobei ich sagen muss, dass einem die ewige Sucherei im Laufe so einer langen Tour dann auch echt auf den Keks geht, gerade, wenn man alle paar Tage weiterreist. Aber ein Ende ist ja absehbar, leider, das Ende der Reise…..

Endspurt!

Ein Gedanke zu „Sri Lanka 3 – Tangalle“

  1. Na Ihr Weltenbummler,
    das Meer und die Sonne werdet Ihr in Hamburg bestimmt vermissen, aber ich denke, Ihr freut Euch trotzdem auf Euer zu Hause. Wir sehen uns bald. Ich freue mich.
    Liebe Grüße aus Geesthacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.